Datenschutz

Stand: 25.05.2018

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website www.buschvacuum.com.

Wenn Sie sich nicht in der Europäischen Union befinden, können Sie hier die globale Datenschutzerklärung finden.

Datenschutzerklärung

Grundlegende Informationen

  1. Sie können dieses Dokument ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktionalität Ihres Browsers (dort meist „Datei" > „Speichern unter") oder die implementierte Druckfunktion der Website nutzen.
  2. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.
  3. Soweit in den folgenden Abschnitten nicht anders beschrieben, folgt die Rechtsgrundlage für einen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten aus der Erforderlichkeit eines Umgangs für die Bereitstellung der auf dieser Website von Ihnen angefragten Funktionalitäten (Art. 6(1)(b) Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).

Verantwortlicher / Datenschutzbeauftragter

  1. Verantwortlicher gemäß Artikel 4(7) DSGVO ist

    Busch Dienste GmbH
    Schauinslandstraße 1
    79689 Maulburg

    nachfolgend „Busch", „wir" oder „uns" genannt.

    Weitere Informationen finden Sie in unserem Impressum.
  2. Den Datenschutzbeauftragten von Busch erreichen Sie wie folgt: dpo@buschvacuum.com oder über unsere Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. des Datenschutzbeauftragten".

Bereitstellung der Website und Logfiles

  1. Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, d. h. wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser automatisch an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version des Browsers.
  2. Die IP-Adressen der Nutzer werden nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass die Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig hohen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Cookies

  1. Zusätzlich zu den zuvor genannten Logfile-Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet und gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten.
  2. Einsatz von Cookies:
    1. Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:
      • Sitzungs-Cookies (siehe Abschnitt „Transiente Cookies")
      • Persistente Cookies (siehe Abschnitt „Persistente Cookies").
    2. Transiente Cookies werden beim Schließen des Browsers automatisch gelöscht. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.
    3. Persistente Cookies werden automatisch nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.
  3. Für welche Zwecke setzen wir Cookies ein?
    1. Einstellungen und Funktion
      Wenn Sie unsere Website besuchen, wird die ermittelte oder von Ihnen selbstgewählte Landes- und Sprachauswahl in Cookies abgespeichert, um Ihnen die erneute Auswahl bei Folgebesuchen zu ersparen. Im Vorfeld wird geprüft, ob Ihr Browser Cookies unterstützt, und diese Information wird in einem weiteren Cookie abgelegt. Anschließend werden Ihnen landes- und sprachbezogen lokalisierte Kontaktinformationen angezeigt, welche ebenfalls gespeichert werden. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.
    2. Identifikation
      Wir setzen Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account für den Busch Online-Shop verfügen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.
    3. Werbung
      Wir verwenden Werbe-Cookies, um die Effizienz unserer Werbemaßnahmen beurteilen zu können und daraus Optimierungen abzuleiten. Ferner nutzen wir Werbe-Cookies, um Nutzer unseres Internetangebots auch auf Internetseiten des Display-Netzwerks der Google Inc. (kurz „Google") erneut mit zielgerichteten Werbebotschaften anzusprechen (AdWords-Remarketing). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
    4. Analysen
      Um das Internetangebot für unsere Kunden und Interessenten kontinuierlich zu verbessern, nutzen wir den Webanalysedienst Google Analytics. Durch die Nutzung dieser Cookies erhalten wir von Google Informationen über die Nutzung unserer Internetseite. Beispielsweise erfahren wir, wie häufig und in welcher Reihenfolge die einzelnen Seiten aufgerufen wurden und wie viel Zeit die Besucher im Durchschnitt auf unseren Seiten verbringen. Wir erfahren auch, ob Nutzer unser Internetangebot bereits zu einem früheren Zeitpunkt besucht haben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

      Siehe „Webanalysedienste" in dieser Datenschutzerklärung.
  4. Kontrolle über Cookies
    Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies nach Belieben steuern oder ablehnen. Bestehende Cookies können Sie über die Browsereinstellungen löschen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Website nutzen können.

Nutzung des Online-Shops

  1. Wenn Sie etwas in unserem Online-Shop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Hierfür ist es notwendig, dass Sie sich registrieren. Die notwendigen Angaben hierzu sind aus dem Webformular ersichtlich. Notwendige Pflichtangaben für die Abwicklung der Verträge sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Nach Prüfung durch uns wird der Account (Kundenlogin) freigeschaltet. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Banken weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO.
  2. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
  3. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfrist eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h., Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsverpflichtungen eingesetzt.

    Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

Newsletter

  1. Für den Versand eines Newsletters bitten wir Sie um Ihre ausdrückliche Einwilligung und Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung. Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen Angebote aus unserem Portfolio informieren. Dabei erheben wir folgende Daten:
    • Ihre E-Mail-Adresse
    • Land
    • Sprache
  2. Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sogenannte Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in der wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Newsletter erhalten möchten. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und gegebenenfalls einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.
  3. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.
  4. Ihre Einwilligung in die Zusendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie per E-Mail an www.buschvacuum.com oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.
  5. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht. Ihre E-Mail-Adresse wird aus technischen Gründen gespeichert, um zu verhindern, dass Sie zukünftig weitere Newsletter von uns erhalten.
  6. Wir weisen Sie darauf hin, dass wir beim Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking-Pixel, bei denen es sich um Ein-Pixel-Bilddateien handelt, die auf unserer Website gespeichert sind. Für die Auswertungen verknüpfen wir die in Abschnitt „Bereitstellung der Website und Logfiles" dieser Datenschutzerklärung genannten Daten und Web-Beacons mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer individuellen ID.

Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

  1. Auf unserer Website ist ein Kontaktformular vorhanden, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Bitte wählen Sie zunächst über das Drop-Down-Menü Ihr Land und damit den richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen vor Ort. Ihre Anfrage wird an die lokal zuständige Vertriebsgesellschaft innerhalb der Busch Gruppe automatisch weitergeleitet. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die im Webformular eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Die für die Kontaktanfrage notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig.

    Zum Zeitpunkt der Absendung werden zudem folgende Daten gespeichert:
    • Die IP-Adresse des Nutzers
    • Datum und Uhrzeit des Absendens des Formulars
  2. Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absendevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die angegebene E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.
  3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.
  4. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns ausschließlich zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hierin auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.
  5. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die Daten, die per E-Mail gesendet wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erfasste IP-Adresse wird unmittelbar nach dem Absendevorgang anonymisiert (siehe Abschnitt „Webanalysedienste" dieser Datenschutzerklärung).

Live-Chat

  1. Unsere Websites verwenden eine Live-Chat-Software von LiveChat, Inc., die es Benutzern ermöglicht, sich mit uns in Echtzeit auszutauschen. LiveChat verwendet Cookies (siehe weiter oben), mit deren Hilfe wir die Nutzung unserer Webseiten analysieren können. Durch die Beteiligung am Chat erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten auf Grundlage dieser Datenschutzerklärung einverstanden. Die Verarbeitung der Daten erfolgt in diesem Zusammenhang auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a der DSGVO. Webanalysen können vom Benutzer der Webseiten durch die Deaktivierung von JavaScript und Cookies in seinem Webbrowser technisch unterbunden werden. Näheres zu den erforderlichen Einstellungen können Sie den Nutzungsanleitungen der verschiedenen Browser entnehmen. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von LiveChat und zum Datenschutz finden Sie unter https://www.livechatinc.com/privacy-policy.
  2. LiveChat, Inc. beteiligt sich und befolgt das EU-US- Privacy-Shield-Rahmenabkommen und das Schweiz-US- Privacy-Shield-Rahmenabkommen gemäß dem Erlass des US- Handelsministeriums, das die Erhebung, Nutzung und Speicherung persönlicher Daten im Rahmen der Übermittlung aus der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten regelt. LiveChat, Inc. hat dem Handelsministerium verbindlich zugesichert, dass es die Privacy-Shield-Prinzipien beachtet.
  3. Informationen zum Drittanbieter: LiveChat, Inc. Attn: Privacy Officer, One International Place, Suite 1400, Boston, MA 02110-2619, USA, support@livechatinc.com

Webanalysedienste

Busch nutzt die nachstehend genannten und näher beschriebenen Webanalyse- und Nachverfolgungsdienste von Drittanbietern. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

  1. Google Analytics
    1. Diese Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google"). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die vom Cookie generierten Informationen über Ihre Nutzung der Website werden in der Regel an einen Google-Server in den Vereinigten Staaten von Amerika übermittelt und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
    2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
    3. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inklusive Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das von Google bereitgestellte verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: . http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

      Anstelle eines Browser-Plugins bzw. innerhalb von Browsern auf mobilen Endgeräten, kann über den folgenden Link ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden: Der Opt-Out-Cookie verhindert zukünftig auf dieser Website eine Erfassung durch Google Analytics. Google Analytics deaktivieren.

      Anstelle eines Browser-Plugins bzw. innerhalb von Browsern auf mobilen Endgeräten kann über den folgenden Link ein Opt-Out-Cookie gesetzt werden: Der Opt-Out-Cookie verhindert zukünftig auf dieser Website eine Erfassung durch Google Analytics. Er funktioniert jedoch ausschließlich in diesem Browser und für diese Domain. Wurden Ihre Cookies in diesem Browser gelöscht, so ist ein erneuter Klick auf den o.g. Link notwendig.
    4. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()". Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen, und die personenbezogenen Daten werden damit umgehend gelöscht.
    5. Demografische Funktionen von Google Analytics
      Diese Webseite nutzt die Funktion „demografischen Merkmale" von Google Analytics für die Erstellung von Berichten, die Angaben zum Alter, Geschlecht und den Interessen der Besucher enthalten. Diese Daten stammen aus der interessenbasierten Werbung von Google und von den Besucherdaten von Drittanbietern, darunter Google Accounts, Gmail, YouTube und Google Display Network. Die Daten können keiner einzelnen Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit in den Einstellungen Ihres Google-Kontos abwählen oder die Erfassung ihrer Daten durch Google Analytics wie in diesem Abschnitt beschrieben abwählen.
    6. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter gestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Google zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework)verpflichtet. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.
    7. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/, Datenschutz Überblick: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en, wie auch die Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=en.
  2. Google AdWords-Conversion-Tracking

    Diese Website verwendet Google AdWords-Conversion-Tracking. Der Conversion-Tracking-Cookie wird von Google AdWords im Browser des Benutzers aktiviert, wenn Sie auf eine von Google übermittelte Werbung klicken. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie werden nicht dazu verwendet, persönliche Identifizierungsdaten zu erfassen. Wenn der Benutzer eine bestimmte Seite auf dieser Website besucht und der Cookie noch nicht abgelaufen ist, erfahren Google und Busch, dass der Benutzer auf die Anzeige geklickt hat und auf diese Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google-AdWords-Kunde erhält einen anderen Cookie. Dadurch können Cookies über die Website von AdWords-Kunden nicht weiterverfolgt werden. Anhand der von den Conversion-Cookies gesammelten Daten werden für AdWords-Kunden, die das Conversion-Tracking gewählt haben, Konversionsstatistiken erstellt. Kunden von AdWords werden über die Gesamtzahl der Benutzer informiert, die auf die Anzeige geklickt haben und auf eine Seite mit Conversion-Tracking-Funktionen weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, anhand derer sie Benutzer persönlich identifizieren können. Wenn Sie am Nachverfolgungsprogramm nicht teilnehmen möchten, können Sie die Nutzung dieses Programms einfach verweigern, indem Sie den Google-Conversion-Tracking-Cookie in den persönlichen Einstellungen Ihres Internetbrowsers deaktivieren. Sie können die Conversion-Tracking-Cookies auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von „googleadservices.com" blockiert werden.
  3. Google Tag Manager
    1. Diese Website verwendet als Bestandteil von Google Analytics den Google Tag Manager. Tags sind kleine Codeelemente auf unserer Website, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Medien zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzusetzen und die Website zu testen und zu optimieren. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Busch Website-Tags über eine Oberfläche verwalten kann. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden.
    2. Weitergehende Information zu Google Tag Manager finden Sie im Internet unter: https://www.google.com/analytics/tag-manager/use-policy/.
  4. Google Analytics Remarketing
    1. Unsere Website verwendet die Funktionen von Google Analytics Remarketing zusammen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick. Der Anbieter ist Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.
    2. Mit dieser Funktion können die mit Google Analytics Remarketing erstellten Werbezielgruppen mit den geräteübergreifenden Funktionen von Google AdWords und Google DoubleClick verknüpft werden. Auf diese Weise können interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften, die entsprechend Ihrer bisherigen Nutzung und Ihrem Surfverhalten auf einem Gerät (z. B. Mobiltelefon) auf Sie abgestimmt wurden, auch auf einem anderen Ihrer Geräte (z. B. Tablet oder PC) angezeigt werden.
      Wenn Sie dies erlauben, verknüpft Google Ihren Internet- und App-Browsingverlauf zu diesem Zweck mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können dieselben personalisierten Werbebotschaften an jedes Gerät gesendet werden, bei dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden.
    3. Zur Unterstützung dieser Funktion sammelt Google Analytics von Google authentifizierte IDs von Benutzern, die vorübergehend mit unseren Google Analytics-Daten verknüpft werden, um geräteübergreifendes Ad Targeting zu definieren und zu erstellen.
      Sie können dem geräteübergreifenden Remarketing/Targeting dauerhaft widersprechen, indem Sie personalisierte Werbung in Ihrem Google-Konto über folgenden Link deaktivieren: https://www.google.com/settings/ads/onweb/
      Weitere Informationen und die Datenschutzbestimmungen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/technologies/ads?hl=en-GB
      Wie Sie die Speicherung von Cookies verhindern, erfahren Sie im Abschnitt „Webanalysedienste" dieser Datenschutzerklärung
  5. Bing Ads Conversion Tracking
    1. Das Online-Werbeprogramm Bing Ads (https://secure.bingads.microsoft.com/ -> Englisch) nutzt das Bing Conversion Tracking, einen Analysedienst von Bing. Wenn Sie auf eine von Bing geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion Tracking (UET) auf Ihrem Computer gespeichert.
    2. UET (Universal Event Tracking) erfasst die folgenden in der Microsoft-Datenschutzerklärung https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement beschriebenen Daten und Bing Ads speichert sie für 180 Tage. UET erfasst auch die IP-Adresse und das Microsoft-Cookie (mit einem Verfallsdatum von 13 Monaten). Dieses Cookie enthält eine dem Browser des Benutzers zugewiesene GUID und/oder eine einem Benutzer zugewiesene ID, wenn er sich über sein Microsoft-Konto angemeldet hat. In der Regel wird das Cookie in der betreffenden Domain und die IP-Adresse bei jeder http-Anfrage übermittelt und nicht nur über UET. Bing Ads verkauft diese Daten nicht an Dritte und gibt sie auch nicht an andere Werbetreibende weiter.
    3. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden, hat sich Microsoft zur Einhaltung des EU-US Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/welcome)verpflichtet. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Bing Ads ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.
    4. Information zum Drittanbieter: Microsoft Corporation, One Microsoft Way, Redmond, WA 98052-6399, USA. https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener im Sinne der DSGVO, und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als dem Verantwortlichen zu:

  1. Rechte nach Art. 15 ff. DSGVO

    Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO und das Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden") nach Art. 17 DSGVO. Zudem haben Sie das Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format (Recht auf Datenübertragbarkeit) nach Artikel 20 DSGVO, sofern die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt und auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG.
  2. Recht auf Widerruf einer Einwilligung nach Art. 7 (3) DSGVO

    Eine uns gegenüber erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirksam wird. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.
  3. Beschwerderecht

    Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an uns oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes.
  4. Widerspruchsrecht

    Zusätzlich zu den vorgenannten Rechten steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO wie folgt zu:
    1. Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

      Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 lit. e) DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Artikel 4 Abs. 4 DSGVO.

      Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    2. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung von Daten zu Werbezwecken

      In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verwenden.
      Der Widerspruch kann formlos bei der zuständigen Stelle eingereicht werden, siehe Abschnitt „Grundlegende Informationen" in dieser Datenschutzerklärung.

Aufsichtsbehörde

Die für Busch am Sitz in Maulburg zuständige Aufsichtsbehörde erreichen Sie wie folgt:


Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Postfach 10 29 32
D-70025 Stuttgart
Telefon: +49 711 615541-0
Fax: +49 711 615541-15
E-Mail: poststelle@lfdi.bwl.de

Automatisierte Entscheidungsfindung

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine vollautomatisierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DSGVO.

Profiling

Um Sie zielgerichtet über Produkte informieren und beraten zu können, setzen wir beziehungsweise Dienstleistungsanbieter in unserem Auftrag unter Umständen Webanalyse-Instrumente, insbesondere Tracking Technologie ein. Diese ermöglichen eine bedarfsgerechte Kommunikation und Werbung. Wir verweisen diesbezüglich auf den Abschnitt „Webanalysedienste" dieser Datenschutzerklärung.