Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Es sieht so aus, als ob Sie eine alte Version des Edge-Browsers von Microsoft verwenden. Um die Busch Webseite optimal nutzen zu können, aktualisieren Sie bitte Ihren Browser.

BUSCH ORIGINAL-ÖLE UND -SCHMIERMITTEL

Verlassen Sie sich bei Ihren Vakuumpumpen, Gebläsen und Kompressoren auf Busch Original-Öle und -Schmiermittel.

busch_oils_for_vacuum_pumps

Öl ist unverzichtbar. Zur Vakuumerzeugung in ölgeschmierten Drehschieber-Vakuumpumpen. Das Öl hat eine doppelte Funktion: Zum einen wird durch einen gleichmäßigen Rotationszyklus das freie Herausgleiten der Schieber gewährleistet. Zum anderen sorgt es für eine effiziente Abdichtung des Verdichtungsraums.

Während des Betriebs ist das Vakuumpumpenöl jedoch verschiedenen Verunreinigungsquellen ausgesetzt, sodass es mit der Zeit seine Viskosität verliert. Zusammen mit all seinen vorteilhaften Eigenschaften.

Der Betrieb einer Vakuumpumpe mit minderwertigem Öl verringert ihre Leistung und verkürzt ihre Lebensdauer. Ein regelmäßiger Ölwechsel und die Verwendung hochwertiger Öle stellen sicher, dass Ihre Vakuumpumpe optimale Leistung erbringt und weiterhin allen Anforderungen Ihres Prozesses entspricht.

Eine perfekt ausgewogene Rezeptur ist daher das Geheimnis, um die anfängliche Viskosität und die guten Schmiereigenschaften so lange wie möglich zu erhalten. Selbst trockene Vakuumpumpen, Gebläse und Kompressoren benötigen Öl für ihre Getriebe, um vorzeitigem Verschleiß entgegenzuwirken und einen reibungslosen Betrieb mit geringem Geräusch- und Vibrationsniveau zu gewährleisten.

Es gibt viele Arten von Schmiermitteln. Aber nur Busch Original-Schmiermittel sind optimal auf Ihre Vakuumpumpe, Ihr Gebläse oder Ihren Kompressor von Busch abgestimmt. Gleiches gilt für Ihre Anwendung.

WARUM BUSCH ORIGINAL-VAKUUMPUMPENÖLE?

Erzielen Sie die beste Leistung

Busch Original-Öle und -Schmiermittel sind das Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrung in allen Bereichen der Vakuumerzeugung. Sie wurden speziell entwickelt, um eine optimale Leistung in puncto Zykluszeiten und Enddruck zu erreichen. Ganz gleich, welche Vakuumpumpe, welches Gebläse und welchen Kompressor Sie verwenden.

Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer Vakuumpumpe

Nur Busch Original-Öle und -Schmiermittel garantieren eine sehr hohe Verfügbarkeit mit langfristig hoher Leistungsstabilität. Wir haben sie unter härtesten Bedingungen geprüft. Bei Tausenden von Kunden. Eine gute Schmierfähigkeit reduziert die Reibung, erhöht den Wirkungsgrad und ermöglicht längere Wechselintervalle.

Vermeiden Sie die Risiken „gleichwertiger“ Öle

Vakuumpumpenöle, die als „gleichwertig“ zu Busch Original-Ölen und -Schmiermitteln beworben werden, liefern oftmals nicht die gewünschte Leistung. Es gibt keine Garantie dafür, dass Qualitäts- oder Leistungsprüfungen entsprechend den hohen Busch Standards durchgeführt wurden. Gehen Sie kein Risiko ein. Bestellen Sie Ihre Ersatzöle direkt bei Busch.

Mineralöle

Bewährte Leistung. Für Standard- und Spezialanwendungen.

Das Busch Mineralölsortiment umfasst kostengünstige Standard-Mineralöle für weniger anspruchsvolle Anwendungen und Prozesse sowie hochraffinierte Spezial-Mineralöle für Fein- und Hochvakuumanwendungen.

Synthetiköle für den Lebensmittelbereich

Optimale Leistung. Für die Lebensmittelindustrie.

Für die Lebensmittelindustrie gelten strenge Hygiene- und Sicherheitsvorschriften, wie z. B. die EG-Richtlinie 93/43 EWG und das FDA 21 CFR / HACCP-Konzept. Alle synthetischen Öle von Busch für den Lebensmittelbereich sind H1-zertifiziert, die höchste Norm für Öle mit gelegentlichem direktem Lebensmittelkontakt.
  • busch_oil_vsa_032_100

    VSA 032–100

    Busch Original-Synthetiköle für den Lebensmittelbereich

    Mehr erfahren
  • busch_oil_vsb_032_100

    VSB 032–100

    Busch Original-Synthetiköle für den Lebensmittelbereich

    Mehr erfahren
  • busch_oil_vsl_032_100

    VSL 032–100

    Busch Original-Synthetiköle für den Lebensmittelbereich

    Mehr erfahren

Synthetische Öle und Schmiermittel

Optimale Leistung. Für anspruchsvolle Prozesse.

Synthetische Öle und Schmiermittel eignen sich für anspruchsvolle Anwendungen mit hohen Prozessbelastungen (z. B. Säuren, Chemikalien) und höheren Betriebstemperaturen. Aufgrund ihrer höheren Beständigkeit haben sie je nach Anwendung eine bis zu viermal längere Lebensdauer als herkömmliche Mineralöle.

FAQ

Welche Aufgabe hat das Öl in einer Vakuumpumpe?
Öl ist unerlässlich für die Vakuumerzeugung in ölgeschmierten Drehschieber-Vakuumpumpen. Es hat viele Funktionen: Schmierung, um die Reibung zu verringern und Abrieb zu verhindern, Abdichtung, um winzige mechanische Spalte zu schließen und so die Dichtigkeit zu erhöhen und maximale Verdichtungseffizienz zu gewährleisten, Kühlung, um die Wärme aus der Bewegung der beweglichen Teile, aus dem Prozess und der Verdichtung zu speichern, sie zum Abscheider zu transportieren und an die Umgebung abzugeben zur zusätzlichen Kühlung der Pumpe. Selbst trockene Vakuumpumpen, Gebläse und Kompressoren benötigen Öl für ihre Getriebe, um vorzeitigem Verschleiß entgegenzuwirken und einen reibungslosen Betrieb mit geringem Geräusch- und Vibrationsniveau zu gewährleisten.

Kann ich herkömmliche Öle und Schmiermittel in meiner Busch Vakuumpumpe verwenden?
Die Auswahl des richtigen Schmiermittels hat großen Einfluss auf die Betriebskosten und die Leistung einer Vakuumpumpe, insbesondere in puncto Saugvermögen und Enddruck. Es gibt viele Arten von Schmiermitteln. Aber nur Busch Original-Öle und -Schmiermittel sorgen dank unserer langjährigen Erfahrung mit Vakuumanwendungen für die perfekte Abstimmung auf Ihre Busch Vakuumpumpe. Da herkömmliche Öle nicht speziell für unsere Produkte entwickelt wurden, kann die optimale Leistung und Lebensdauer der Vakuumpumpe nicht garantiert werden.

Ist die Verwendung von „gleichwertigen“ Ölen in meiner Busch Vakuumpumpe sicher?
Busch Original-Öle und -Schmiermittel für Vakuumpumpen und Gebläse wurden nach höchsten Qualitätsstandards entwickelt und geprüft. Selbstverständlich erfüllen sie alle relevanten internationalen Normen wie CLP (EN 1272/2008) und REACH (EN 1907/2006). Dies gewährleistet einen sicheren und zuverlässigen Betrieb. Wurde die Vakuumpumpe jedoch nicht mit dem richtigen Schmiermittel, sondern mit einem gleichwertigen Öl betrieben, besteht im Schadensfall keine Gewährleistung.

Spielt die Anwendung eine Rolle für die Ölauswahl oder nur das Vakuumpumpenmodell?
Um die optimalen Schmiereigenschaften für die jeweilige Vakuumpumpe im Produktionsprozess zu gewährleisten, muss das Öl optimal auf die Anwendung und eine Vielzahl spezifischer Umwelteinflüsse abgestimmt sein. Öle altern schneller aufgrund von Temperatureinwirkung, Prozessverunreinigungen (Chemikalien, Säuren, Stäube, Aerosole), mechanischem Abrieb usw. Infolgedessen verlieren sie ihre Schmiereigenschaften. Deshalb muss die Ölrezeptur optimal auf diese Parameter abgestimmt werden. Busch bietet eine große Auswahl von verschiedenen Ölen an, sodass Sie immer die perfekte Wahl treffen können.

Was ist der Unterschied zwischen Mineral- und Synthetik-Ölen und -Schmiermitteln für Vakuumpumpen?
Mineralöle eignen sich für industrielle Basisanwendungen wie das Pumpen von Luft und Edelgasen sowie von kleinen Mengen Wasserdampf. Sie sind für niedrige bis mittlere Betriebstemperaturen geeignet. Synthetische Öle verfügen über bessere Viskositätseigenschaften als Mineralöle und eignen sich daher für anspruchsvollere Anwendungen mit höheren Prozessbelastungen (z. B. Säuren, Chemikalien) und Betriebstemperaturen. Aufgrund ihrer höheren Beständigkeit haben synthetische Öle je nach Anwendung eine bis zu viermal längere Lebensdauer als herkömmliche Mineralöle.

Gibt es spezielle Anforderungen an Vakuumpumpenöle für Lebensmittelanwendungen?
Die relevanten Hygiene-Normen in der Lebensmittelindustrie sind die EG-Richtlinie 93/43 EWG und FDA 21 CFR in Verbindung mit dem HACCP-Konzept (Hazard Analysis Critical Control Point). Alle synthetischen Öle von Busch für den Lebensmittelbereich sind H1-zertifiziert, die höchste Norm für Öle mit gelegentlichem direktem Lebensmittelkontakt.

Wie häufig muss ich das Öl in meiner Vakuumpumpe wechseln?
Das hängt von der Anwendung (Prozessverunreinigung), der Betriebsart, dem Zustand der Maschine und den Rahmenbedingungen ab. In der Betriebsanleitung der jeweiligen Vakuumpumpe finden Sie eine allgemeine Empfehlung. Obwohl Öl unter idealen Bedingungen (hermetisch dicht, stabile Temperatur um 20 °C, keine direkte Sonneneinstrahlung) sehr lange (bis zu vier Jahre) gelagert werden kann, baut es sich bei Verwendung in einer Vakuumpumpe schneller ab, auch wenn diese nicht in Betrieb ist. Für eine optimale Leistung und Lebensdauer Ihrer Vakuumpumpe und ihrer Bauteile empfehlen wir daher mindestens zwei Ölwechsel pro Jahr.

Woher weiß ich, wann das Vakuumpumpenöl gewechselt werden muss?
Es wird empfohlen, die Hinweise in der Bedienungsanleitung der Vakuumpumpe zu beachten. Ein deutliches Anzeichen für abgenutztes Öl ist, dass es dicker wird, die ursprüngliche Viskosität also zunimmt. Idealerweise sollte das Öl gewechselt werden, bevor es zu dickflüssig wird. Ein weit verbreiteter Irrglaube ist, dass die Farbe das eindeutigste Zeichen für abgenutztes Öl sei. Eine Farbveränderung ist jedoch an sich nicht ungewöhnlich und nicht unbedingt ein Anzeichen für minderwertige Qualität oder abgenutztes Öl. Insbesondere UV-Licht führt dazu, dass Öl seine ursprüngliche Farbe deutlich verändert. Es kann auch ein Zeichen dafür sein, dass Öl verbrennt, wenn es Temperaturen außerhalb des vorgesehenen Temperaturbereichs ausgesetzt ist, oder dass es aggressiv auf Verunreinigungen reagiert, wobei dies für das Auge nur sehr schwer zu erkennen ist. Eine Änderung im Verhalten der Vakuumpumpe könnte ebenfalls ein Hinweis auf abgenutztes Öl sein: Veränderung des Enddrucks, abnehmendes Saugvermögen / längere Evakuierungszeit oder ein Anstieg des Geräusch- oder Vibrationsniveaus.

Was passiert, wenn ich das Vakuumpumpenöl nicht regelmäßig wechsle?
Zunächst leidet die Leistung Ihrer Vakuumpumpe allmählich: schlechterer Enddruck, längere Evakuierungszeiten, höhere Geräusch- und Vibrationsniveaus. Zusätzlich nehmen Abrieb und Verschleiß zu, während der Korrosionsschutz von Metallteilen abnimmt. Wenn sich das Öl zu stark zersetzt und die Viskosität ansteigt, kann dies bei niedrigen Temperaturen zu Anlaufproblemen führen, da das Öl aufgrund seiner Dicke nicht mehr durch den Rohrquerschnitt fließen kann. Wenn der Motor genügend Leistungsreserven zum Anlaufen hat und die Kupplungen die Last noch tragen können, nimmt die Leistungsaufnahme weiter zu.

Wie erkenne ich Busch Original-Vakuumpumpenöle und -schmiermittel?
Wenn Sie Ihre Öle und Schmiermittel bei einer Busch Vertriebsgesellschaft in Ihrem Land oder bei einem lizenzierten Händler kaufen, können Sie sicher sein, dass Sie ein Originalprodukt erhalten. Stellen Sie sicher, dass der Originalitätsverschluss und das Siegel intakt sind. Zusätzlich haben die Busch Original-Öle einen Chargenverfolgungscode und eine Chargennummer. Wenn diese auf dem Etikett fehlen, handelt es sich möglicherweise nicht um ein Originalprodukt von Busch. Wenn Sie einen Chargenverfolgungscode und eine Chargennummer auf Ihrem Produkt vorfinden und Sie sich immer noch nicht sicher sind, leiten Sie die Chargennummer zur Überprüfung an uns weiter.

Wie wechsle ich das Öl meiner Vakuumpumpe?
Bitte beachten Sie die Betriebsanleitung für Ihre Vakuumpumpe mit detaillierten Schritt-für-Schritt-Anweisungen. Die Betriebsanleitung kann von den jeweiligen Produktseiten auf unserer Webseite heruntergeladen werden.

Wer kann mir helfen, das Öl meiner Vakuumpumpen zu wechseln?
Unsere Service-Techniker auf der ganzen Welt stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie einfach das nächstgelegene Busch Service-Zentrum. [Link]

Hat Vakuumpumpenöl eine begrenzte Haltbarkeit?
Busch Original-Vakuumpumpenöle haben eine Haltbarkeit von bis zu vier Jahren ab Herstellungsdatum, wenn sie in den Originalbehältern unter den empfohlenen Lagerungsbedingungen aufbewahrt werden:

  • trockene und saubere Lagerung
  • Umgebungstemperatur zwischen 0 und 40 °C
  • Luftfeuchtigkeit < 70 % r. F., Kondenswasserbildung am Behälter vermeiden
  • keine direkte Sonneneinstrahlung (besonders wichtig bei Kunststoffbehältern)
  • Behälter hermetisch dicht halten
  • Eindringen von Fremdkörpern in den Behälter verhindern

Kann ich eine Ölsorte für alle Vakuumpumpen verwenden?
Nein, das geeignete Öl hängt von der Vakuumpumpe und der Anwendung ab. Bitte beachten Sie die Betriebsanleitung für Ihre Vakuumpumpe oder wenden Sie sich an das nächstgelegene Busch Service-Zentrum. Unsere Fachleute helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des richtigen Öls oder Schmiermittels.

Kann ich Busch Vakuumpumpenöle auch für Vakuumpumpen von Drittanbietern verwenden?
Grundsätzlich ja, auch bei Ihren Vakuumpumpen von Drittanbietern können Sie von den Vorteilen der Busch Original-Öle und -Schmiermittel profitieren. Das Öl muss individuell für die jeweilige Vakuumpumpe und Anwendung ausgewählt werden. Idealerweise sollte sich die Vakuumpumpe des Drittanbieters bereits außerhalb der Gewährleistungszeit befinden. Da Busch die genauen technischen Daten nicht kennt und uns keine Prüfdaten über die Materialverträglichkeit mit den eingebauten Bauteilen vorliegen, können wir keine Garantie übernehmen, und die Gebrauchstauglichkeit muss in der Praxis ausgetestet werden.