Busch als Arbeitgeber

Langfristige Ausrichtung statt kurzfristigem Erfolg

Dr. Karl Busch und seine Ehefrau Ayhan Busch gründeten das Familienunternehmen Busch 1963. Heute arbeiten Tochter Ayla Busch und Söhne Sami Busch und Kaya Busch zusammen mit den beiden Gründern weiter täglich am Erfolg des Unternehmens. Gemeinsam stehen sie für die Kontinuität, Langfristigkeit und Nachhaltigkeit des Unternehmens.

Sowohl die Familie Busch als auch die Geschäftsführer der einzelnen Busch Gesellschaften sind für die Mitarbeiter immer direkt ansprechbar. Diese flache Hierarchie ermöglicht kurze Entscheidungswege und ein offenes, familiäres Miteinander aller Mitarbeiter.

Langfristig ausgerichtet ist auch die finanzielle Basis des Unternehmens. Unser Wachstum finanzieren wir ausschließlich aus eigenen Mitteln. Damit sind wir unabhängig von externen Geldgebern wie Banken, dem Aktienmarkt oder kurzfristig orientierten Investoren. Das bietet Sicherheit und Verlässlichkeit, für unsere Kunden wie für unsere Mitarbeiter. So gehen bei uns Wachstum, Kontinuität und Innovation Hand in Hand.


Wir zählen auf unsere Mitarbeiter

Gemäß unserem Unternehmensgrundsatz „Nimm die Besten und fordere sie heraus" ist uns die Gewinnung und Förderung neuer Mitarbeiter wichtig. Wir achten auf eine sorgfältige Einarbeitung jedes Mitarbeiters und auf kontinuierliches Lernen. Hohe Eigenverantwortung und weit reichende Gestaltungsmöglichkeiten verbunden mit einem familiären Miteinander sind eine ideale Basis für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung.

Dies gilt auch für unsere Auszubildenden und Studenten. Wir stellen hohe Anforderungen, ermöglichen aber auch das persönliche Lernen, was dazu führt, dass unsere Auszubildenden immer wieder hervorragende Prüfungsergebnisse erreichen.
 


Diversität und Chancengleichheit sind uns wichtig. Zur Erhöhung unseres Frauenanteils setzen wir nationale und globale Ziele. Wir stellen gerne Mitarbeiter unterschiedlicher Altersstufen und Nationalitäten ein und bieten ihnen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Allein in Deutschland beschäftigen wir Mitarbeiter aus fast 20 Ländern.

Standard News

Neueste Meldungen