Evacuation-Icon.svg
Evakuieren

Erfahren Sie mehr über den Einsatz von Vakuum beim Evakuieren zum Beispiel bei der Gussformevakuierung oder bei Wärmebehandlungsprozessen.

Evakuieren mit Vakuum

Wo kommt Vakuum bei Evakuierungsanwendungen zum Einsatz?
Das Evakuieren von Behältern, also das Absaugen von Luft oder Gasen aus einem geschlossenen Behälter ist eine der Hauptaufgaben der Vakuumtechnik. Dementsprechend vielfältig sind deshalb die Anwendungen.

Unter Evakuieren versteht man im Allgemeinen das Abpumpen von Gasen aus einem geschlossenen Raum, bei den meisten Industrieanwendungen handelt es sich dabei um Umgebungsluft. Evakuierte Räume werden in Fertigungs- und Testprozessen eingesetzt, die unter Umgebungsluft, häufig auch nur in der Gegenwart von Sauerstoff nicht durchgeführt werden könnten.

Das benötigte Vakuumniveau hängt von der Anwendung ab, von Grobvakuum für zentrale Vakuumreinigung oder Reinräume bis hin zu Feinvakuumanwendungen, zum Beispiel bei der Beschichtung von Siliziumscheiben in der Halbleiterherstellung.

Welche Busch Vakuumlösungen eignen sich besonders für Evakuierungsprozesse?
So vielfältig die Anwendungen sind, bei denen Behälter evakuiert werden, so groß ist auch das Angebot an Vakuumpumpen für diese Prozesse. Maßgeblich bei der Auswahl des Vakuumerzeugers ist das zu evakuierende Volumen des Behälters und der gewünschte Enddruck im Behälter. Nahezu alle Vakuumpumpen unseres Produktportfolios können für diese Art der Anwendung eingesetzt werden.

R 5 Drehschieber-Vakuumpumpen werden in vielen Evakuierungsprozessen eingesetzt. Sie bestechen durch ihre Betriebssicherheit und Robustheit.

Mink Klauen-Vakuumpumpen arbeiten öl- und berührungsfrei und deshalb nahezu wartungsfrei. Diese energiesparenden Vakuum-
erzeuger werden in Evakuierungsprozessen eingesetzt, bei denen im Grobvakuumbereich gearbeitet wird.


COBRA Schrauben-Vakuumpumpen eignen sich besonders, wenn korrosive oder explosive Gase abgesaugt werden. Durch die trockene Schrauben-
technologie erreichen COBRA Vakuumpumpen niedrige Enddrücke.

Für Evakuierungsprozesse im Feinvakuum empfehlen wir Vakuumsysteme bestehend aus R 5 oder COBRA Vakuumpumpen mit Wälzkolben-Vakuumpumpen der Baureihen Puma oder Panda als Verstärkerpumpen (Booster). Bei kleinen Volumina empfiehlt es sich mit Zebra Drehschieber-Vakuumpumpen zu evakuieren.
Andere Pumpenkombinationen mit Turbo Turbomolekular-Vakuumpumpen oder Rangu Diffusion-Vakuumpumpen sind für Evakuierungsprozesse im Hochvakuumbereich einsetzbar.

Häufig kommt Vakuum bei folgenden Evakuierungsprozessen zum Einsatz:
 

  • Vakuumverpackung  – Evakuierung von Verpackungskammern (siehe > Vakuumverpackung)
  • Vakuumsysteme mit Behälter –  Permanent anliegendes Vakuumniveau in einem Vakuumbehälter
  • Wärmebehandlung  – Evakuierung von Vakuumöfen
  • Oberflächenbeschichtung  – Evakuierung von Beschichtungskammern
  • Gussformevakuierung –  Qualitätssteigerung bei vielen Gießverfahren
  • Weltraum-Simulation –  Evakuierung von Weltraum-Simulationskammern
  • Transferkammern – In der Waferproduktion
  • Prozesskammern – Vor allem in der Halbleiterproduktion
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular

Standard News

Neueste Meldungen