Lauf mit Symbolkraft

Maulburg, Germany Nicht zu stoppen: Trotz widriger Wetterbedingungen machten sich acht unserer Kollegen beim Wiesentäler Wasserlauf auf den Weg, um Spenden für einen guten Zweck zu sammeln.
Unterhaltsame Veranstaltung: Entlang der Wiese trafen die Läufer auch auf tierische Wegbegleiter. Source: Busch Dienste GmbH
Unterhaltsame Veranstaltung: Entlang der Wiese trafen die Läufer auch auf tierische Wegbegleiter. Source: Busch Dienste GmbH

59 Kilometer sind eine ganz schöne Distanz, wenn man zu Fuß unterwegs ist. Dabei hat die Strecke zwischen dem Feldberg im Schwarzwald und Basel eine besondere Symbolkraft – zumindest für den Wiesentäler Wasserlauf. In manchen Regionen Afrikas müssen Menschen nämlich solch eine Strecke zurücklegen, um an sauberes Trinkwasser zu kommen. Genau dieser Notlage widmet sich seit bereits sechs Jahren der Wiesentäler Wasserlauf: Mithilfe von gesammelten Spendengeldern werden in den betroffenen Regionen Afrikas Brunnen gebaut. In diesem Jahr gingen auch acht unserer Kollegen für den guten Zweck an den Start – und erlebten einen einzigartigen Tag.

Auf insgesamt sieben Teilabschnitten, die jeweils sechs bis neun Kilometer lang waren, konnten die Sportler ihren Teil dazu beitragen, dass Spendengelder flossen. Denn jeder Abschnitt zählte: Pro zurückgelegtem Kilometer spendeten lokale Firmen, darunter auch Busch, einen gewissen Geldbetrag. Bei dem Event standen aber nicht sportliche Höchstleistungen, sondern Spaß und Symbolkraft im Vordergrund. Zwei vom Veranstalter eingesetzte Ausdauerläufer gaben das Tempo vor, an das sich die anderen halten sollten. Im gemütlichen Trab setzte sich die Truppe in Bewegung. Während des Laufs entlang der Wiese gab es auch unterhaltsame Momente: Beispielsweise wurden die Läufer eine ganze Weile von einer Herde Ziegen begleitet, die sich spontan der Gruppe anschloss. 


Über Stock und Stein: Das regnerische Wetter konnte unseren Mitarbeitern nicht die Laune verderben. Source: Busch Dienste GmbH

Am Ende des Tages kam unser achtköpfiges Team auf eine Kilometerzahl von 233 Kilometern. Drei unserer Mitarbeiter absolvierten dabei sogar die gesamte Distanz von 59 Kilometern und waren dafür sechs Stunden und 40 Minuten unterwegs. Das gesamte Teilnehmerfeld von etwa 580 Läufern sammelte durch die Aktion rund 20.000 Euro, die nun für den Brunnenbau in Afrika investiert werden.


Kategorien
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Deutschland):
+49 (0)7622 681-0 Kontaktformular