Versuche in der Welt des Vakuums

Maulburg, Germany Tag der offenen Tür im Schülerforschungszentrum Phaenovum: Mit spannenden Mitmach-Experimenten rund um das Thema Vakuum konnten wir viele Nachwuchsforscher begeistern.
Großer Andrang: Die Experimente mit Vakuum kamen bei den jungen Besuchern sehr gut an. Source: Busch Dienste GmbH
Großer Andrang: Die Experimente mit Vakuum kamen bei den jungen Besuchern sehr gut an. Source: Busch Dienste GmbH

Erstaunte Blicke: Einige Kinder standen mit offenem Mund da, als sich die Marshmallows unter der Vakuumglocke Stück für Stück vergrößerten. Die sichtbare Auswirkung von Vakuum auf verschiedene Materialien ist immer wieder faszinierend. Das erkannten auch die Schülerinnen und Schüler, die uns am Tag der offenen Tür im Phaenovum in Lörrach besuchten. Als einer der Hauptsponsoren nutzten wir die Veranstaltung, um Jugendliche mit der Welt des Vakuums vertraut zu machen.

Schnell war die Entdeckerlust bei den jungen Besuchern geweckt. Neben den Marshmallows landeten noch weitere Objekte wie Luftballons unter der Vakuumglocke. Unsere Experten demonstrierten dabei die Funktionsweise einer Vakuumpumpe anhand eines Funktionsmodells. Außerdem erklärten unsere Mitarbeiter, wie Vakuum in der Praxis eingesetzt wird – vom Verpacken von Lebensmitteln bis hin zur Herstellung von Mikrochips. In bester Erinnerung blieb den Nachwuchsforschern aber sicherlich unsere Verpackungsmaschine: Bewaffnet mit einer Handvoll Gummibärchen durften die Schülerinnen und Schüler die Süßigkeiten damit selbst vakuumieren.

Das Schülerforschungszentrum Phaenovum richtet sich generell an Kinder und Jugendliche, die sich ohne Unterrichtsdruck und starren Lehrplan kreativ entfalten wollen. An besonderen Tagen haben die einzelnen Fachbereiche und Sponsoren die Möglichkeit, sich einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Wie immer waren auch Teilnehmer des Landeswettbewerbes von „Jugend forscht" vor Ort, um ihre neusten Ergebnisse zu zeigen.


Kategorien
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Deutschland):
+49 (0)7622 681-0 Kontaktformular