K 2019 – Wir zeigen unsere neue Generation von Extruder-Entgasungssystemen

Düsseldorf, Deutschland Auf der K 2019 präsentieren wir erstmals unsere neueste Generation von Plastex Vakuumsystemen für die Extruderentgasung. Unsere neuen Plastex Vakuumsysteme können über ein Display programmiert und überwacht werden. So besitzen sie die volle Konnektivität, um die Daten mit der Steuerung des Extruders auszutauschen und können direkt über den Extruder betrieben werden. Eine Vernetzung aller Komponenten macht unsere Plastex Vakuumsysteme damit bereit für die Industrie 4.0. Durch einen frequenzgeregelten Antriebsmotor wird das Entgasungssystem bedarfsabhängig gesteuert. Das heißt, das programmierte Vakuumniveau wird exakt eingehalten – die dabei eingesparte Energie ist ein weiteres Plus.
Besuchen Sie unseren Messestand auf der K 2019!
Die neue Generation von Plastex Vakuumsystemen für die Extruderentgasung ist bereit für Industrie 4.0. Bild: Busch Vakuumpumpen und Systeme

Die Variante der Plastex Vakuumsysteme, die wir auf der K 2019 zeigen werden, ist mit einer Mink Klauen-Vakuumpumpe ausgestattet. Diese Vakuumpumpen arbeiten trocken, das heißt sie benötigen keine Betriebsmittel wie zum Beispiel Wasser, was sonst zu hohen Aufwänden und Kosten bei der Aufbereitung beziehungsweise Entsorgung führen kann. 

Mit der neuen Generation von Plastex Vakuumsystemen punkten wir jetzt außerdem mit weiteren Vorteilen. Die Geräte ermöglichen eine reproduzierbare Produktqualität, ohne dass das Vakuumniveau während des Arbeitsprozesses nachjustiert werden muss. Unsere Plastex Vakuumsysteme gibt es in verschiedenen Konfigurationen und Baugrößen. Sie eignen sich für die meisten Kunststoffgranulate. Selbst die Entgasung von Recyclingmaterial stellt für unsere neuen Plastex Vakuumsysteme keinerlei Probleme dar. Eine Spülvorrichtung ermöglicht die Reinigung der Vakuumpumpe nach oder auch während des Prozesses. Die Reinigungsintervalle und die Dosierung des Reinigungsmittels können ebenfalls programmiert werden.

Die Steuerung der neuen Plastex Vakuumsysteme überwacht zudem permanent den Zustand der Filter und Abscheider und meldet dem Betreiber über das Display oder über die Extruder-Steuerung sofort, wenn beispielsweise ein Filter gereinigt oder Kondensat abgelassen werden muss. Der Betreiber hat also stets alle Betriebsparameter im Blick. Etwaige notwendige Handlungsschritte werden ihm sofort angezeigt. Dadurch wird die Betriebssicherheit erhöht, der Betrieb vereinfacht und der Wartungsaufwand minimiert. 

Nicht nur bei der Entgasung der Schmelze beim Extrudieren haben sich unsere Mink Klauen-Vakuumpumpen durchgesetzt. Auch bei der pneumatischen Materialzuführung ist diese Vakuumtechnologie inzwischen Stand der Technik. Auf dem Messestand zeigen wir die neueste Entwicklung bei Mink Klauen-Vakuumpumpen: Die Mink MV 0600 B ist standardmäßig mit einem frequenzgeregelten Antriebsmotor ausgestattet und kann somit die Saugleistung dem tatsächlichen Bedarf anpassen. Dadurch kann nicht nur das Material möglichst schonend transportiert werden sondern es sind auch weitere Energie- und somit Kosteneinsparungen möglich. 
 

Informationen zur Messe


Datum: 16. - 23.10.2019
Öffnungszeiten: täglich: 10:00 - 18:30 Uhr
Messegelände: Messe Düsseldorf GmbH
Messeplatz
40474 Düsseldorf
Website: www.messe-duesseldorf.de
Besuchen Sie uns In Halle 9 auf dem Stand E23
Lageplan:






 
Hallenplan:






 

 

Unsere Highlights


Recycling ist auch für Sie kein Fremdwort?
Entdecken Sie unsere drei Innovationen in unserem Plastex Vakuumsystem.

Leiser, effizienter, kompakter als je zuvor!
Lernen Sie unsere innovative Baureihe Mink MV live vor Ort kennen und profitieren Sie vom neuen Standard.
 

Weitere spannende Themen rund um unseren Messeauftritt

 

Ticket und Terminvereinbarung


Registrieren Sie sich noch heute für ein kostenloses Ticket und besuchen Sie uns auf der K 2019 in Düsseldorf in Halle 9 auf dem Stand E23.

oder unter +49(0)7622-681 1365.

Sehr gerne vereinbaren wir auch einen Termin mit Ihnen an unserem Stand.


Kategorien
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Deutschland):
+49 (0)7622 681-0 Kontaktformular