Erfolgreiche Vorstellung von Vakuumlösungen zum Entgasen von Kunststoffen auf der Swiss Plastics Expo 2017

Busch präsentierte seine weiterentwickelten Vakuumlösungen für die Kunststoff- und Kautschukindustrie auf der Swiss Plastics Expo in Luzern. Erstmals in der Schweiz stellten wir die neueste Baureihe von Mink MV Klauen-Vakuumpumpen vor.

Mink Klauen-Vakuumpumpen werden bei der pneumatischen Materialzuführung an Extruder und Spritzgießmaschinen zur Erzeugung des notwendigen Unterdrucks eingesetzt. Durch ihre hohe Energieeffizienz und durch den verschleißfreien Betrieb sind Mink Klauen-Vakuumpumpen die wirtschaftlichsten Lösungen bei der pneumatischen Saugförderung von Granulaten. 

Mit der neuen Mink MV Serie ist es Busch gelungen, Klauen-Vakuumpumpen zu entwickeln, die einen deutlich niedrigeren Geräuschpegel als vergleichbare Vakuumpumpen aufweisen. Außerdem sind sie äußerst kompakt und effizient. Die neue Baureihe arbeitet, wie die Vorgänger-Baureihe, nach dem trockenen und berührungsfreien Klauenprinzip. Dadurch ist kein Betriebsmittel im Verdichtungsraum notwendig, sodass alle damit verbundenen Wartungsarbeiten wie Öl- oder Filterwechsel entfallen. Durch den berührungsfreien Betrieb entsteht keinerlei Verschleiß und somit müssen auch keine Verschleißteile ausgetauscht werden.

Bereits seit mehr als 20 Jahren werden Mink-Klauen Vakuumpumpen bei der Extruderentgasung eingesetzt. Die langjährige Erfahrung bei der Entgasung, das Know-how in der Abscheidetechnik sowie der ständige Austausch mit Kunden ermöglichen es Busch, neben standarisierten Entgasungsanlagen auch maßgeschneiderte Lösungen für Kunden im Kunststoff- und Kautschukbereich anzubieten. 

Neben Mink Klauen-Vakuumpumpen können auch, je nach zu extrudierendem Material, Dolphin Flüssigkeitsring-Vakuumpumpen in Entgasungssystemen eingesetzt werden. 


Kategorien
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Schweiz):
+41 (0)61 845 90 90 Kontaktformular