Image Description
Seitenkanalgebläse

Funktionsprinzip

Seitenkanalgebläse arbeiten nach dem Impulsprinzip, das bedeutet, es wird kinetische Energie von einem rotierenden Laufrad auf das Fördermedium übertragen und in Druck umgewandelt. Das Laufrad ist direkt auf die Welle des Motors montiert und bildet zusammen mit dem speziell geformten Gehäuse den Seitenkanal. Das Fördermedium wird angesaugt, im Seitenkanal verdichtet und nach einer Umdrehung in die zweite Stufe gefördert. Dort wird es nochmal verdichtet, bevor es wieder ausgestoßen wird. Dadurch kann ein Seitenkanalgebläse sowohl zur Erzeugung eines Unterdrucks (Vakuum) als auch zur Generierung von Blasluft Überdruck) genutzt werden. Die Motorleistung bestimmt den maximalen Differenzdruck des Gebläses. Die beiden saug- und druckseitig angebrachten Schalldämpfer garantieren einen geräuscharmen Betrieb.
 

Produkte mit dieser Technologie:

Samos

Seitenkanalgebläse

Funktionsprinzip

Seitenkanalgebläse arbeiten nach dem Impulsprinzip, das bedeutet, es wird kinetische Energie von einem rotierenden Laufrad auf das Fördermedium übertragen und in Druck umgewandelt. Das Laufrad ist direkt auf die Welle des Motors montiert und bildet zusammen mit dem speziell geformten Gehäuse den Seitenkanal. Das Fördermedium wird angesaugt, im Seitenkanal verdichtet und nach einer Umdrehung in die zweite Stufe gefördert. Dort wird es nochmal verdichtet, bevor es wieder ausgestoßen wird. Dadurch kann ein Seitenkanalgebläse sowohl zur Erzeugung eines Unterdrucks (Vakuum) als auch zur Generierung von Blasluft (Überdruck) genutzt werden. Die Motorleistung bestimmt den maximalen Differenzdruck des Gebläses. Die beiden saug- und druckseitig angebrachten Schalldämpfer garantieren einen geräuscharmen Betrieb.

 

Produkte mit dieser Technologie:
Samos


Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular

Standard News

Neueste Meldungen