Vakuum-Booster

Funktionsprinzip

Bei Vakuum-Boostern drehen sich zwei Wälzkolben synchron in einem Gehäuse. Durch das spezielle Profil dieser Wälzkolben und die präzise Fertigung berühren die Wälzkolben weder sich gegenseitig, noch das Gehäuse. Dadurch ist ein vollkommen betriebsmittelfreies Pumpen des Fördermediums möglich. Die synchrone Drehung der beiden Wälzkolben erfolgt durch ein Zahnradpaar, das getrennt vom Verdichtungsraum auf den Wellenenden in einem Getrieberaum sitzt.

Produkte mit dieser Technologie:

Panda/Puma

Vakuum-Booster

Funktionsprinzip

Bei Vakuum-Boostern drehen sich zwei Wälzkolben synchron in einem Gehäuse. Durch das spezielle Profil dieser Wälzkolben und die präzise Fertigung berühren die Wälzkolben weder sich gegenseitig, noch das Gehäuse. Dadurch ist ein vollkommen betriebsmittelfreies Pumpen des Fördermediums möglich. Die synchrone Drehung der beiden Wälzkolben erfolgt durch ein Zahnradpaar, das getrennt vom Verdichtungsraum auf den Wellenenden in einem Getrieberaum sitzt.
 

Produkte mit dieser Technologie:
Panda/Puma


Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular

Standard News

Neueste Meldungen