Erprobte Technik, erprobtes Design -
entscheiden Sie sich für die beste Lösung

Puma WY 2000 / 4500 B

Mehr Saugvermögen bei verbessertem Enddruck: Mit Puma WY Vakuum-Boostern steigern Sie die Leistung Ihrer Vakuumanlagen effizient und wirtschaftlich. Mit insgesamt sechs Baugrößen sind Puma WY Vakuum- Booster ideal für alle Anwendungen im Feinund Hochvakuum auszulegen, bei denen die Leistung der Vorpumpe drastisch erhöht, bzw. optimal dem Prozess angepasst werden soll. Die Puma WY 2000 B bis WY 4500 B sind die beiden größeren Vakuum-Booster dieser Baureihe.

Ideal für schwierige Prozesse
Puma WY Vakuum-Booster sind die perfekten Verstärker für COBRA Schrauben-Vakuumpumpen und andere Vorpumpen. Sie eignen sich hervoragend für das Fördern von aggressiven oder giftigen Gasen durch den standardmäßig angebauten wassergekühlten Spaltrohrmotor. Er ermöglicht durch den Wegfall von Wellendurchführungen die absolute Dichtheit gegenüber Atmosphäre.


Die Steuerung der Puma WY im Vakuumsystem kann über einen Druckschalter erfolgen, mit dem die Vakuum-Booster der Vorpumpe zugeschaltet wird, wenn diese den dafür optimalen Druck erreicht hat. Alternativ stehen Varianten der Puma WY zur Verfügung, die von Frequenzumrichtern angesteuert werden können.


Puma WY Vakuum-Booster können direkt auf die Vorpumpe geflanscht aber auch an jeder beliebigen Stelle des Systems verbaut werden.


Puma – die wirtschaftlichen Leistungsoptimierer.

Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular

Technische Ausführung
Bei Puma WY Vakuum-Boostern drehen sich zwei Wälzkolben synchron in einem Gehäuse. Durch das spezielle Profil dieser Wälzkolben und die präzise Fertigung berühren die Wälzkolben weder sich gegenseitig, noch das Gehäuse. Dadurch ist ein vollkommen betriebsmittelfreies Pumpen des Fördermediums möglich. Die synchrone Drehung der beiden Wälzkolben erfolgt durch ein Zahnradpaar, das getrennt vom Verdichtungsraum auf den Wellenenden in einem Getrieberaum sitzt. In Kombination mit einer ebenfalls von einem Spaltrohrmotor angetriebenen COBRA Schrauben- Vakuumpumpe, werden Puma WY Vakuum- Booster in vielen Anwendungen der Halb- leiterindustrie, bei der Herstellung von Photovoltaikmodulen und Flachbildschirmen sowie bei der Siliziumherstellung und der Oberflächenbehandlung eingesetzt.

Busch fertigt neben der Baureihe Puma WY weitere Baureihen von Vakuum-Booster in unterschiedlichsten Baugrößen und Ausführungen für praktisch alle Anwendungen.


Puma WY 2000/4500 B
Puma WY 2000/4500 B
Saugvermögen

Luft von 20 °C. Toleranz: ± 10%

50 Hz 60 Hz
Saugvermögen <p> Luft von 20 °C. Toleranz: ± 10%</p>
Technische Daten Puma WY 2000 B Puma WY 4500 B
Nennsaugvermögen m³/h 50 Hz 2010 4500
Max. Druckdifferenz hPa (mbar) 50 Hz 50 30
Motornennleistung kW 50 Hz 5,5 11,0
Motornenndrehzahl min-1 50 Hz 3000 3000
Gewicht ca. kg 240 580
Abmessungen (L x W x H) mm 928 x 390 x 320 1270 x 543 x 429
Gaseintritt / -austritt ISO-F DN 160 / ISO-F DN 100 ISO-F DN 250 / ISO-F DN 160
All performance data is based on ambient conditions of 14.7 PSIA and 70°F, and has a tolerance of ± 10%.

Downloads

Puma WY 2000 / 4500 B

Standard News

Neueste Meldungen