Pneumatische Saugförderung von Lebensmitteln

Pneumatische Saugförderung ist eine effiziente und kontaminationsfreie Möglichkeit um granulierte oder pulverförmige Lebensmittel durch Rohrleitungen zu transportieren. Die Produkte werden dabei durch den von der Vakuumpumpe erzeugten Luftstrom gesaugt und gelangen dabei fließend über Rohrleitungen an ihren Bestimmungsort.

Häufige Anwendung finden Vakuumförderanlagen in der kaffeeverarbeitenden Industrie: Per LKW angelieferte Kaffeebohnen werden über Vakuumförderanlagen in Silos gesaugt. Der nachfolgende Weitertransport zur Röstanlage, zum Mahlwerk und zur Verpackungsanlage läuft auf die gleiche Weise ab. Vakuumförderanlagen eignen sich deshalb hervorragend zur Kaffeeverarbeitung, weil sich keine Rückstände in den Leitungen ablagern – so kann ein System zur Beförderung verschiedener Kaffeesorten und -röstungen verwendet werden. Aufgrund des Unterdrucks in der Förderanlage kommt der gemahlene Kaffee weniger stark mit Luftsauerstoff in Kontakt und behält so sein natürliches Aroma. Bei Bedarf kann auch ein Edelgas wie CO2 als Beförderungsmedium dienen, wodurch Produktqualität und -frische zusätzlich konserviert werden.

Empfohlene Vakuumerzeuger: Mink Klauen-Vakuumpumpen und R 5 Drehschieber-Vakuumpumpen, Samos Seitenkanalgebläse und Tyr Drehkolbengebläse.

Sprechen Sie uns an, gerne analysieren wir Ihre Anforderungen.



 

Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular
Möchten Sie mehr erfahren?
Nehmen Sie direkt mit uns Kontakt auf (Busch Österreich):
+43 (0)2262 75665-0 Kontaktformular

Standard News

Neueste Meldungen